Unterirdisch  Laichinger Tiefenhöhle  [18]

Laichinger Tiefenhöhle

Fotos aus der Tiefenhöhlen bei Laichingen, der einzigen Schau-Schachthöhle Deuutschlands. (Achtung Kunst!) Die Laichinger Tiefenhöhle zählt mit Bären und Nebelhöhle sicher zu den bekannteren Schauhöhlen auf der Schwäbischen Alb. Neben der obligatorischen Gastronomie findet sich auch ein neu eingerichtetes Höhlenmuseum in dem Gebäude über der Höhle. Wie auch bei der Schertelshöhle gibt es Spielplätze und Grillplätze in unmittelbarer Nähe. Der auch hier sehr preisgünstige Höhlenbesuch erinnert an einen Gang, in einen zugegebener Maßen riesigen und wunderschönen, Keller. Für kleine Kinder, Menschen mit Höhenangst und Leute die nicht so gut zu Fuß sind ist diese Höhle weniger geeignet. Sie ist die einzige Vertikalhöhle die, soweit mir bekannt, als Besucherhöhle zugänglich ist. Ein Teil der Höhle ist ein versteinertes Riff! Allerdings kein Korallen sondern ein Schwammriff (typisch für die reinlichen Schwaben ;-). Auf Grund der geologischen Gegebenheiten musste die Höhle auch Stark ausgebaut werden um einen Besucherverkehr zu ermöglichen. Die Höhlencharakter hat hier drunter etwas gelitten, anderes wäre ein Ausbau aber nicht Machbar gewesen. Auch diese ca. 80 Meter tiefe Höhle kann ohne Führer besichtigt werden; Vormittags ist selbst bei der gut besuchten Höhle kaum Betrieb, so das man sich Zeit lassen kann. Der Führungsweg führt bis in 55 Meter tiefe, die Länge der Höhle beträgt nur weniger als 100m (Luftlinie), zählt man die vertikalen Meter hinzu kommt man auf über 300m. Wasserscheu sollte man als Besucher dieser Höhle auch nicht sein, der Nasseschacht trägt seinen Namen auf Grund des permanenten Tropfwassers. Eintrittspreise: Erwachsene € 2,60, für Kinder € 2,-, für Gruppen ab 20 Personen für Erwachsene € 2,30, für Kinder € 1,80. Öffnungszeiten: von der Karwoche, also der Woche vor Ostern bis zum Ende der Herbstferien in Baden Württemberg (Anfang November). Täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Führungen: finden Sonntags nach Bedarf statt. Im Rest der Woche kann die Höhle ohne Führung besichtigt werden, Höhlenbeschreibung liegen in acht verschiedenen Sprachen vor. Für Gruppen können Führungen nach Vereinbarung gemacht werden, je nach Verfügbarkeit der ehrenamtlichen Führer. Die Höhle ist nicht schwer zu finden Sie befindet sich einen Kilometer Südöstlich von Laichingen, und ist als Ausflugsziel ausgeschildert. Parkplätze sind in großer Anzahl auch direkt vor der Höhle vorhanden. Der Höhlen- und Heimatverein Laichingen e.V.( Postfach 1367, 89146 Laichingen, Tel: 07333-5586 ) betreut die Höhle.