Konzerte  Blutjungs im AKK  [20]

Blutjungs im AKK

Das Gratiskonzert der Blutjungs im AKK Karlsruhe war geil. Mit anderen Worten laesst sich das Konzert kaum beschreiben. Die Blutjungs brachten zudem noch Verstaerkung mit, so gab es gleich zwei coole Bands zum Preis von Keiner und Bier der Marke Wolf für 1.50, also mehr als fair. Die Musik war natuerlich von Anfang an richtig spassig, auch wenn die Vorband sicher unter dem Erwartungsdruck der BJ-Fans sehr leiden mußte. Sie zogen dennoch Ihr Programm durch, meiner Ansicht nach ein guter Einstieg. Das rammelvolle AKK eignet sich mit seinen geschaetzt max. 10mx10m Bühnenraum aber nicht so zum Pogen, wie so manch einer das gerne gehabt haette ;-) Die Blutjungs spielten deutlich ueber einer Stunde und liessen es sich nicht nehmen das Karlsruher Publikum immer wieder als solches zu beschimpfen, was letzteres gerne besonders in anbetracht der guten Musik hinnahm. So wurden auch freiwillige Spenden in Form von Kleingeld immer weider den bedauernswerten Musikern (nur mit T-Shirt bekleidet im Winter... die Armen...) zugesteckt, alles natuerlich dreist an der Steuer vorbei! Aber ueber solche Lapalien blickt auch das Auge des Gesetzes an so einem Abend mal gerne hinweg. Schoen, das es geklappt hat und gerne wieder!